Kinderjury Kino-TV GOLDENER SPATZ 2015

Zahlreiche Bewerbungen gab es um einen Platz in der Kinderjury Kino-TV GOLDENER SPATZ 2015. 644 junge Filmfans, 490 Mädchen und 154 Jungen, im Alter von 9 bis 13 Jahren haben den Bewerbungsbogen ausgefüllt und eine Filmkritik geschrieben, um einen Juryplatz zu ergattern. Für die Auswahlkommission war es keine leichte Aufgabe, aus den Bewerbungen 23 der am besten geeigneten Jurykinder aus Deutschland, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich, Südtirol und der Schweiz auszuwählen. 13 Jungen und 10 Mädchen haben es schließlich in die Kinderjury Kino-TV geschafft. Somit sitzen erstmals mehr Jungen als Mädchen in der Jury. Das Bundesland Thüringen ist mit 109 Bewerbungen wieder Spitzenreiter, gefolgt von Nordrhein-Westfalen (103), Bayern (62), Baden-Württemberg (47) und Berlin (43).
Den ausgewählten Jury-Kindern steht während des Festivals vom 31. Mai bis 6. Juni eine spannende und arbeitsreiche Zeit bevor. Sie sind die wichtigsten Teilnehmer des Festivals, denn sie entscheiden, wer am 5. Juni zur großen Preisverleihung in Erfurt die Gewinner der GOLDENEN SPATZEN 2015 sein werden. Auf die jungen Juroren warten gut 18 Stunden Filme und Fernsehprogramme, zusammengefasst in 13 Wettbewerbsblöcken, die es zu schauen, zu diskutieren und zu bewerten gilt.
www.goldenerspatz.de

Comments are closed.