Neue DVD mit barrierefreien Unterrichtsmaterialien

Unter dem Titel „Film (er)eben“ hat Vision Kino gGmbH in Kooperation mit der Aktion Mensch, der Deutschen Hörfilm gGmbH und der Zeitschrift Praxis fördern eine DVD herausgegeben, die Lehrkräfte bei ihrem Vorhaben untestützt, Barrieren aufzubrechen und den Gedanken der Inklusion auch in der Filmbildung umzusetzen. Das Projekt wurde durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Die kostenlos erhältliche DVD enthält Ausschnitte aus neun herausragenden deutschen Filmen, die für Kinder von sechs bis zwölf Jahren geeignet sind und die auf der DVD weitgehend barrierefrei vorliegen. Dank Audiodeskription und/oder erweiterten Untertiteln können sie gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern, auch solchen mit Seh- oder Hörschädigung, bearbeitet werden. Die Filmauswahl reicht von Animationsfilmen wie „Janosch – komm wir finden einen Schatz“ und „Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde“ über Literaturverfilmungen wie „Emil und die Detektive“, „Lippels Traum“, „Sams in Gefahr“, „Hände weg von Mississippi“ und „TKKG“ bis zum originären Kinderkrimi „Paulas Geheimnis“ und den preisgekrönten Dokumentarfilm „Chandani und ihr Elefant“.
www.visionkino.de

Comments are closed.