Personalia

Geboren 1953 in Bayreuth, aufgewachsen in Kulmbach.

Magister-Studium der Literatur- und Theaterwissenschaften, der Psychologie und Philosophie in Erlangen; M.A. 1980 in drei von vier Fächern.

Seitdem freie Mitarbeit im Bereich Film bei Fachzeitschriften, Zeitungen und später auch Websites.

In den 1980er-Jahren tätig in Nürnberg in der konzeptionellen Entwicklung kommunaler Filmarbeit wie mit konkreten Bildungsangeboten sowie in der 16 mm-Stadtteilfilmarbeit. Kursleiter im Bereich Film und Medien an diversen Volkshochschulen.

1986-1997 organisatorische und künstlerische Mitarbeiter bei Filmfestivals, zunächst für die Filmschau Nürnberg, anschließend für die Grenzlandfilmtage Selb.

1991-2007 freier Filmdozent der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und ab 2001 auch des Instituts für Kino und Filmkultur e.V. (IKF) mit zahlreichen Kinoseminaren und filmpädagogischen Fortbildungsveranstaltungen.

1996-2007 freier Redakteur der bpb-Publikation Kinofenster beziehungsweise der nachfolgenden Internetplattform kinofenster.de.

Redaktionelle Mitarbeit (inkl. Layout) bei etwa 140 Filmheften der bpb und des IKF, aber auch bei Publikationen und Websites anderer Institutionen. Ab 2008 Autor zahlreicher filmpädagogischer Begleitmaterialien zu aktuellen Filmen wie auch zu Filmklassikern.

Ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt seit über 25 Jahren im Bereich des Kinder- und Jugendfilms. Ständige Mitarbeit u. a. beim Bundesverband Jugend und Film e.V., dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum in Remscheid, der Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz (Redaktion der Online-Version 2008-2014) sowie bei weiteren Institutionen und Initiativen.

Medienpraxis annodazumal
Theater: Mitarbeit an Theaterinszenierungen der Studiobühne Erlangen (1974-1978)
Video: Gründungsmitglied der „Videogruppe Erlangen e.V.“ 1978, Mitarbeit bei den II. Erlanger Videotagen 1979 und bei kleinen Produktionen
Rundfunk: „Artisten, Attraktionen, Automaten“, Hörbild über die Geschichte des Nürnberger Volksfestes für den Bayerischen Rundfunk (gesendet 1985)
Fotografie: Preise bei mehreren Fotowettbewerben in den 80ern
Produktion länderkundlicher und kulturhistorischer Tondiaschauen in Überblendtechnik (öffentliche Vorführungen 1984-1994):
GRIECHENLAND – AUF DEN SPUREN DER ANTIKE (1977/1991)
DIE BRETAGNE (1984/1986)
DIE FÜRTHER STRASSE – EIN GANG DURCH IHRE GESCHICHTE (1985; Auftragsproduktion für das Centrum Industriekultur der Stadt Nürnberg)
BRETONISCHE IMPRESSIONEN (1989)
LEUTE VOM FACH – NÜRNBERGER HANDWERK IM INDUSTRIEZEITALTER (1990)
TESSIN I + II (1991)