„The Crossing“ gewinnt 10. EFA Young Audience Award

Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre geht der Kinderfilmpreis Young Audience Award (YAA) der Europäischen Filmakademie bereits in seine zehnte Runde. Von Russland bis Portugal und von Grönland bis Süditalien: Europaweit sichteten insgesamt 3.600 junge Jurorinnen im Alter von 12 bis 14 Jahren aus 38 Ländern als größte Online-Kinderjury Europas und entschieden, welches der nominierten Werke als bester europäischer Kinderfilm ausgezeichnet wird. Wegen der Corona-Pandemie mussten die ursprünglich geplanten Kinovorführungen in fast allen teilnehmenden Ländern abgesagt werden. Die 12- bis 14-jährigen Jurymitglieder schauten die drei nominierten Filme online auf der YAA-Website, hatten dann die Möglichkeit, mit Unterstützung von Filmpädagoginnen über die Filme zu diskutieren und gaben anschließend ebenfalls online am 25. April 2021 ihre Stimme ab. Die Auszeichnung ging schließlich an den norwegischen Film „The Crossing“ von Johanne Helgeland. Nominiert waren ebenfalls „Pinocchio“ (Italien/Frankreich 2021) von Matteo Garrone und der Animationsfilm „Wolfwalkers“ (Irland/Luxemburg/Frankreich 2021) von Tomm Moore und Ross Stewart.
https://www.europeanfilmawards.eu

Comments are closed.