Zweite Ausschreibung für den „besonderen Kinderfilm“

Die gemeinsam von Filmwirtschaft, Politik und öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern getragene Initiative „Der besondere Kinderfilm“ geht in die zweite Runde. In Erfurt beschloss die Initiative für das Frühjahr 2014 eine weitere Ausschreibung für Autoren und Produzenten zur Produktion eines „besonderen Kinderfilms“, der auf originären Stoffen beruht. Die ausgewählten Filme erhalten eine breite Förderung. Nach der ersten Ausschreibung Anfang 2013 gingen 108 Bewerbungen um die Förderung ein. Derzeit werden für die ausgewählten sechs Stoffe die Drehbücher entwickelt. Die Ausschreibung wird von dem unabhängigen Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V. in Erfurt betreut, der nicht zu den Geldgebern der Initiative gehört.
Die ausgewählten sechs Projekte können einen Zuschuss für den Autor in Höhe von 20.000 Euro für die Erstellung einer ersten Drehbuchfassung erhalten. Weiter kann für diesen Zeitraum eine zusätzliche Entwicklungsförderung in Höhe von 5.000 Euro für den Produzenten bewilligt werden. Für die Realisation der Filmprojekte bekennen sich die teilnehmenden Institutionen zu einer finanziellen Förderung in Millionenhöhe.
www.der-besondere-kinderfilm.de

Comments are closed.