„100% Coco“ gewinnt Publikumspreis

Beim Kinderfilmfest/Filmfest München gewann der niederländische Film „100% Coco“ von Tessa Schram den Publikumspreis 2018. Erzählt wird die Geschichte der 13-jährigen Coco, die bereits einen eigenen ausgefallenen Modestil entwickelt hat. In ihrer neuen Schule kommt sie damit jedoch nicht gut an. Während sie sich nach außen hin anpasst, stellt sie im Internet im Rahmen eines Modewettbewerbs ihre ausgefallenen Kollektionen vor, wobei sie ihre wahre Identität hinter einer Tigermaske verbirgt. Als Style Tiger wird sie berühmt, doch eine fiese Mitschülerin versucht mit allen Mitteln, ihr den Erfolg streitig zu machen.
Claudia Schmitt von der Firma Beta-Film, die den Weltvertrieb des Films übernommen hat, Katrin Hoffmann, die Leiterin des Kinderfilmfests/Filmfest München sowie Mareen Linnartz,stellvertretende Redaktionsleiterin der Süddeutschen Zeitung/SZ-Familie, die den mit 1000.- Euro dotierten Publikumspreis sponserte, freuten sich gemeinsam über diese Auszeichnung.
https://www.filmfest-muenchen.de

Comments are closed.