Arbeitshilfe zu „In our Country“

Das Evangelische Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit (EZEF) hat für den vom EZEF vertriebenen Kurzfilm „In our Country“ von Louisa Wagener auch eine Arbeitshilfe herausgebracht (Autor: Holger Twele). Es ist einer von mehreren aktuellen Filmen zum Thema Migration, die 2017 ebenfalls vom EZEF vertrieben werden. Im Film flieht der 17-jährige Teklebrhan aus Eritrea zusammen mit seinem älteren Bruder Robel durch die Wüste in Libyen nach Europa, um dort eine bessere Zukunft zu haben. Doch nur er ist in Deutschland und in einer bayerischen Flüchtlingsunterkunft angekommen, was er seiner Mutter gegenüber lange verschweigt. Indem er ein zweiter Boateng werden möchte und als Profifußballer viel Geld verdient, hofft Tekle, seiner Familie helfen zu können. Es gelingt ihm, in einem südbayerischen Fußballverein unterzukommen, obwohl sich sein sportliches Talent in Grenzen hält. Der Trainer unterstützt ihn und auch in dem gleichaltrigen Mannschaftskollegen Anton findet er einen Freund. Doch die anderen Jugendlichen begegnen ihm zunächst misstrauisch und sehen ihn als Rivalen.
http://s43.s.gep-hosting.de/sites/default/files/downloads/publikationen/in_our_country_arbeitsblatt.pdf

Comments are closed.