Dritte Ausschreibungsrunde für den „besonderen Kinderfilm“

Die Initiative „Der besondere Kinderfilm“ beschloss in Erfurt für das Frühjahr 2015 eine dritte Ausschreibungsrunde, um weiterhin anspruchsvolle und originäre Kinderfilme in Deutschland zu fördern. Dabei wurde entschieden, dass zukünftig neben Realspielfilmprojekten auch Animationsfilme unterstützt werden können. Für die Realisation der ausgewählten Filmprojekte bekennen sich mittlerweile 22 teilnehmende Institutionen zu einer finanziellen Förderung in Millionenhöhe. Mit der dritten Ausschreibung, die vom 16. Februar bis 24. April 2015 startet, werden somit neben Realfilmen für ein Publikum von 8 bis 12 Jahren auch Animationsfilme gesucht, die aus der Perspektive von Kindern erzählt und humorvoll sind, in der Gegenwart spielen sowie differenzierte Charaktere zeigen.
Die Förderung wird weiter als Zwei-Stufen-Modell realisiert. Aus allen Einsendungen werden bis zu sechs Projekte von einer Jury ausgewählt, die zur Erarbeitung einer ersten Drehbuchfassung mit je 20.000 Euro für die Drehbuchautoren und 5.000 Euro für die Produzenten gefördert werden. In der zweiten Stufe sollen mindestens zwei dieser Filmideen mit finanzieller Unterstützung der beteiligten Partner umgesetzt werden.
www.der-besondere-kinderfilm.de

Comments are closed.