ECFA Award 2016 an „Mein Leben als Zucchini“

Anlässlich des traditionellen Treffens der Kinderfilmszene im Rahmen der Berlinale zeichnete der Europäische Kinderfilmverband ECFA den Stop-Motion-Film „Mein Leben als Zucchini“ (Ma vie de courgette) von Claude Barras mit dem ECFA Award 2016 als bester Kinderfilm aus. Für diesen Film, der in Koproduktion zwischen Frankreich und der Schweiz entstand und nach einem Siegeszug durch Festivals der ganzen Welt inzwischen auch in Deutschland in den Kinos gestartet wurde, votierte eine überwältigende Mehrheit der stimmberechtigen Mitglieder. Den Preis nahm Sophie Hunger, die Komponistin der Filmmusik, mit großer Freude entgegen. Der Animationsfilm ist auch für den Oscar nominiert.
http://www.ecfaweb.org

Comments are closed.