ECFA-Preis für den besten europäischen Kinderfilm

Im Jahr 2014 organisierte die ECFA (European Children’s Film Association) ihre vierte Ausgabe des Besten europäischen Kinderfilms anhand von neun verschiedenen Kinderfilmfestivals, auf denen eine ECFA-Jury vertreten war. Die jeweiligen Preisträger ergaben acht für den undotierten ECFA-Preis nominierte Filme, aus denen die mehr als 80 ECFA-Mitglieder ihren Favoriten wählen konnten. Der Preisträger wurde während des traditionellen Treffens der Kinderfilmszene im Rahmen der Berlinale öffentlich bekanntgegeben und ging an den lettischen Film „Mother, I love you!“ von Janis Nords.
Nominiert waren darüber hinaus „Jack und das Kuckucksuhrherz“ von Mathias Malzieu und Stéphane Berla, „The Christmas of Solan & Ludwig“ von Rasmus Sivertsen, „Girlhood“ von Céline Sciamma, „Scrapwood War“ von Marien Rogaar, „Sitting next to Zoe“ von Ivana Lalovic, „Kick it!“ von Katarina Launig und der deutsche Film „Lola auf der Erbse“ von Thomas Heinemann.
www.ecfaweb.org

Comments are closed.