Filmheft zum Kinofilm „Die Pfefferkörner“

Das Kinderkinobüro des Jugendkulturservice Berlin hat den Film „Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs“ von Christian Theede zum Film des Monats November gewählt und stellt hierzu auch filmpädagogische Begleitmaterialien zur Verfügung, die von Holger Twele entwickelt wurden.
Seit 18 Jahren lösen die Kinderdetektive Kriminalfälle im Norden Deutschlands. Die mehrfach ausgezeichnete TV-Serie umfasst inzwischen 13 Staffeln mit jeweils 13 Episoden. Ihr erstes Kino-Abenteuer startete am 7. September und erzählt im Kinderfilm des Monats November, wie sich die neuen Pfefferkörner zusammenraufen und gemeinsam einen supergeheimnisvollen und wirklich internationalen Fall lösen. Aus einer Klassenfahrt nach Südtirol entwickelt sich ein spannender Kriminalfall, in dem die Pfefferkörner nicht nur ihrem Freund Luca und dessen Vater helfen, den in seiner Existenz bedrohten Gruberhof zu retten. Sie kommen auch dem Komplott eines internationalen Lebensmittelkonzerns auf die Spur, der die Quelle auf dem Gruberhof um jeden Preis in seinen Besitz bringen möchte. Aber noch fehlen ihnen die Beweise – und die liegen in der hochgesicherten Hamburger Firmenzentrale. Haben sich Mia, ihre Schwester Alice, Johannes und Benny bei diesem Fall vielleicht doch etwas übernommen?
http://www.kinderkinobuero.de/filme/die-pfefferkoerner-und-der-fluch-des-schwarzen-koenigs.php

Comments are closed.