Jugend Filmjury der FBW startet deutschlandweit

fbw_bm_1Gemeinsam mit beteiligten Partnern stellte Bettina Buchler (im Bild oben), die Direktorin der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW), das neue Projekt „Jugend Filmjury“ auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vor. Sie freute sich über das große Interesse unterschiedlicher Akteure von deutschlandweiten Kinderfilmeinrichtungen über die Politik und Förderinstitutionen bis hin zu Redaktionen großer Fernsehsender. Denn mit diesem Projekt lassen sich sowohl die Filmwirtschaft im Bereich Kinder- und Jugendproduktionen fördern, als auch ein wichtiger Beitrag zur Schulung der Medienkompetenz bei der nachfolgenden Generation der aktiven Mediennutzer leisten.
Ziel dieser Jugend Filmjury ist es, Filmempfehlungen von Kindern und Jugendlichen für Gleichaltrige zu erstellen und die jungen Kinogänger damit auf Augenhöhe anzusprechen. Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren erarbeiten während zurzeit ablaufender vorbereitender Workshops ihre eigenen Kriterien für die Filmbewertung, verfolgen das aktuelle Kinoprogramm und die neuesten Premieren aus dem Home-Entertainment-Bereich über einen Zeitraum von zunächst zwei Jahren. Durch die kontinuierlichen Bewertungen und Empfehlungen dieser besonderen Jury kann die Zielgruppe der 5 bis 14-Jährigen stets die aktuellsten Filmtipps erhalten und sich auf der dazugehörigen Homepage über alle bewerteten Filme informieren. Die aus den Bewertungen gewonnenen Erkenntnisse geben auch wichtige neue Impulse für Filmschaffende und Filmproduktionen. Da in diesem Bereich bisher nur wenige verlässliche Daten und Erhebungen vorliegen, wird zusätzlich eine wissenschaftliche Ausarbeitung der Arbeit dieser Jury angestrebt. Insgesamt stehen für die Jury-Arbeit deutschlandweit acht Standorte bereit: Marburg, Frankfurt am Main, Oberhausen, Mettmann, Lüneburg, Hamburg, Chemnitz und Erfurt.
http://www.fbw-filmbewertung.com

fbw_bm_2Auf dem Podium bei der Pressekonferenz (v.l.n.r.): Petra Rockenfeller (Theaterleiterin der „Lichtburg“ in Oberhausen, die sich mit einem Jurystandort beteiligt), Franziska, 14 Jahre, und Merlin, 13 Jahre, die ersten Jurymitglieder aus einer Schule in Lüneburg, Eva-Maria Schneider-Reuter (Initiativgruppe), Jörg Witte (FBW-Gutachter und Mitinitiator), Bettina Buchler, Joachim Seemann (Lehrer an der Schule in Lüneburg).

Comments are closed.