Juryarbeit

Kinder und Jugendfilmjury, Nordische Filmtage Lübeck

58. Nordische Filmtage Lübeck 2016
(Emma Barding, Frank Henschke, Holger Twele)
ES ESMU SEIT/ MELLOW MUD, Renars Vimba
Lobende Erwähnung: GILBERTS GRUSOME HEVN/ GILBERTS GRAUSAME RACHE, Hanne Larsen

FIPRESCI

25. FilmFestival Cottbus, Festival des osteuropäischen Films 2015
(Anita Skwara, Moritz Pfeifer, Holger Twele): ZVIZDAN/ THE HIGH SUN, Dalibor Matanić

Verband der deutschen Filmkritik (VdFk)

Kinderfilmjury 2014, 2016
Spielfilmjury 2015

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis

Jury Kategorien Amateur/Filmhochschule 2014
Jury Kategorien Amateur/Filmhochschule 2016

FICC-Jury (Internationaler Filmclubverband)

64. Festival international del Film Locarno 2011
(Alice Bourrely, Juan Manuel Garcia Ferrer, Holger Twele)
Don Quijote-Preis: SETTE OPERE DI MISERICORDIA von Gianluca und Massimiliano De Serio, Italien
Lobende Erwähnung: CRULIC – DRUMUL SPRE DINCOLO von Anca Damian, Rumänien

16. FilmFestival Cottbus 2006
(Juric Zvonimir, Helge Rager Furuseth, Holger Twele)
Don Quijote-Preis: TAXIDERMIA von György Pálfi, Ungarn

30. Internationales Filmfestival Karlovy Vary 1995
(Jan Kastner, Richard Kovácik, Holger Twele)
Don Quijote-Preis: A RÉSZLEG / THE SECTION von Péter Gothár, Ungarn
Lobende Erwähnung: ZÁHRADA / DER GARTEN von Martin Šulík, Slowakei

Interfilm-Jury / Ökumenische Jury

46. Internationales Filmfestival für Kinder und Jugendliche, Zlín 2006
(Otto Brabec, Bernadette Meier, Holger Twele – kurzfristig eingesprungen)
Preis der Ökumenischen Jury: THE GREENHOUSE EFFECT von Valery Akhadov, Russland
Lobende Erwähnung: BONKERS von Martin Koolhoven, Niederlande

45. Internationales Filmfestival für Kinder und Jugendliche, Zlín 2005
(Izabela Bostan, Lukas Jirsa, Holger Twele)
Preis der Ökumenischen Jury: FOURTEEN SUCKS von Filippa Freijd, Martin Jern, Emil Larsson, Henrik Norrthon, Schweden
Lobende Erwähnung: IN ORANGE von Joram Lürsen, Niederlande

16. Internationales Filmfestival für Kinder und Jugendliche, Moskau 1994
(Jerzy Lubach, Tatjana Moskvina, Anton Täubl, Holger Twele)
Preis der Ökumenischen Jury: DITA CELOVECESKOE / MENSCHENSKIND von Yanis Streics, Lettland
Lobende Erwähnungen: KOLYBELN’A / DAS WIEGENLIED von Nana Dzhanelidze, Georgien, sowie SON SMEŠNOGO CELOVEKA / DER TRAUM EINES KOMISCHEN MENSCHEN (Animationskurzfilm) von Alexander Petrov, Russland

Cinekid Hauptjury

Cinekid, Amsterdam 2007
(Tonje Hardersen, Marit Tornqvist, Ogova Ondego, Annie Gibbs, Holger Twele)
Cinekid Prize: MAX MINSKY UND ICH von Anna Justice, Deutschland
CIFEJ-Preis für den besten Familienfilm: FÖRORTSUNGAR / KIDZ IN DA HOOD von Catti Edfeldt und Ylva Gustavsson, Schweden

CIFEY-Jury (Internationales Kinder- und Jugendfilmzentrum)

32. Internationales Kinderfilmfestival Lucas 2009
(Vinod Ganatra, Agnieszka Piechnik, Holger Twele)
CIFEJ-Preis: MORRISON GETS A BABYSISTER von Barbara Bredero, Niederlande

Video der Generationen

Jurymitglied 2007, 2008
Vorjurymitglied 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Kinoprogrammpreis Rheinland-Pfalz

Jurymitglied 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016