KJK in neuer Aufmachung

Die Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz (KJK) ist nach wie vor die einzige deutschsprachige Fachpublikation mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendfilm. Seit 1980 informiert die von Christel und Hans Strobel herausgegebene Zeitschrift über neue Filme und Projekte, nationale und internationale Kinderfilm-Festivals, Seminare, Filmpolitik und Filmförderung, Kinderfernsehen, Kino und Schule, Modelle der Kindermedienpraxis. Mit der Anfang Februar erschienenen 133. Ausgabe hat die renommierte Fachzeitschrift von den „neuen“ alten Herausgebern auch ein neues Layout erhalten. Für ihre Verdienste um den deutschen Kinderfilm werden Christel und Hans Strobel übrigens am 11. Februar in Berlin mit dem Ehrenpreis des Verbands der deutschen Filmkritik ausgezeichnet.
www.kjk-muenchen.de

Comments are closed.