Neue Filme von EZEF zu Flucht und Migration

Anlässlich des Tags des Flüchtlings am 29.09.2017 unter dem Motto „Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte“ im Rahmen der Interkulturellen Woche weist das EZEF auf neu erschienene DVDs für die Bildungsarbeit hin:
„Angelus Novus – Reise ins Ungewisse“ von Aboozar Amini erzählt die Geschichte von zwei Brüdern, die auf der Flucht aus Afghanistan mit ihrer Familie in der Türkei angekommen sind. Als Schuhputzer verdienen sie sich ein bisschen Geld, um die Reise nach Deutschland zum geliebten Onkel fortzusetzen. Als ein anderer Junge an ihrem Platz beginnt, sich als Schuhputzer einzurichten, verteidigen sie sich verbissen. Doch dann müssen sie verstehen, dass er das gleiche Schicksal erlebt, wie sie selbst.
Der 17-jährige Eritreer Tekhlebran hat es bis in ein Flüchtlingslager in Bayern geschafft. Er musste während der Flucht jedoch den Tod seines Bruders, dessen größter Wunsch es war, in Europa ein bekannter Fußballer zu werden, miterleben. Der Kurzspielfilm „In Our Country“ von Louisa Wagener begleitet den Jugendlichen, der versucht, den Traum seines Bruders zu erfüllen. Schließlich erkennt er, dass er einen anderen Weg einschlagen muss, um in der neuen Heimat anzukommen.
Der lange Dokumentarfilm „Life Saaraba Illegal“ von Peter Heller begleitet über fast zehn Jahre eine senegalesische Fischerfamilie, deren Söhne in Europa eine wirtschaftliche Zukunft suchen, gleichzeitig aber auch den Wunsch haben, sich in der Fremde zu bewähren, um erfahren nach Hause zurückzukehren. Der 35-minütige Dokumentarfilm „Barça ou Bassa – Barcelona oder Tod“, der ebenfalls auf der DVD enthalten ist, vertieft am Beispiel derselben Familie die Analyse über die Hintergründe und Ursachen der Abwanderung aus Westafrika. Hier sind es in erster Linie afrikanische Expertinnen und Experten, die das Phänomen erläutern, weshalb immer mehr junge Menschen das Land in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft in Europa verlassen. Dabei kommen ökologische und wirtschaftliche Bedingungen ebenso zur Sprache wie geopolitische Zusammenhänge. Diese gewinnen vor dem aktuellen Hintergrund der Abschottung Europas an Bedeutung.
Die genannten Filme, zu denen die Arbeitshilfen alle von Holger Twele erstellt wurden, stehen bei den Evangelischen Medienzentralen für die Bildungsarbeit zur Verfügung.
https://www.medienzentralen.de/auth
http://www.ezef.de

Comments are closed.