Preisträger beim Bundesfestival Video in Halle

halle14Das Bundesfestival Video ist eines der größten und renommiertesten Medienfestivals für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Es präsentiert die besten Beiträge der jährlichen Bundeswettbewerbe Deutscher Jugendvideopreis und Video der Generationen und zeigt die thematische und stilistische Bandbreite kreativer Nachwuchsfilmer und Filmemacher verschiedener Generationen. Kinder und Jugendliche zeigen ihre Sichtweisen ebenso wie Menschen ab 50. Dieser Dialog der Generationen macht das Bundesfestival Video zu einem deutschlandweit einzigartigen Medienforum.
Nach drei Tagen Programm mit 36 Filmen und 28 Preisen ging Ende Juni in Halle das Bundesfestival Video 2014 mit der Preisverleihung (Gruppenbild mit allen Preisträgern)  zu Ende. Der Publikumspreis im Wettbewerb „Deutscher Jugendvideopreis“ ging an „Biblins Weg“, ein zauberhafter perfekter Fantasy-Brickfilm des erst 15-jährigen Schülers Jonas Steinacker aus Neunkirchen-Seelscheid. Der Publikumspreis im Wettbewerb „Video der Generationen“ ging an „Entwurzelt“ des Filmstudenten Duc Ngo Ngoc aus Weimar. In diesem Drama ist eine vietnamesische Familie von der Abschiebung aus Deutschland bedroht. Alle weiteren Preisträger und Jurybegründungen siehe unter:
www.bundesfestival.de/

Comments are closed.