Publikumspreis für Märchen-Animationsfilm

Der Kinderfilmfest-Publikumspreis auf dem Filmfest München ging dieses Jahr an das Regieteam Jakob Schuh, Jan Lachauer und Bin Han To für ihren Animationsfilm „Es war einmal … nach Roald Dahl“ („Revolting Rhymes“), eine Koproduktion von BBC und ZDF. Jakob Schuh und Jan Lachauer, hier im Bild mit der Leiterin des Kinderfilmfests Katrin Hoffmann, nahmen den Preis in München persönlich entgegen. Schneewittchen, Rotkäppchen und ein paar andere klassische Märchen – einmal in einen großen Sack gekippt, durchgeschüttelt und wieder rausgefischt. Was herauskommt, sind ganz neue Geschichten. Rotkäppchen und Schneewittchen werden beste Freundinnen und nehmen die Sache selbst in die Hand. Da kapituliert sogar der böse Wolf. Es ist ein großer Spaß, diesem Verwirrspiel zuzuschauen, das die Oscar-nominierten Regisseure („Der Grüffelo“) liebevoll animiert haben.
http://www.filmfest-muenchen.de

Comments are closed.