„Wallay“ gewinnt EFA Young Audience Award 2018

In einer wahrhaft europäischen Wahl hat am 6. Mai eine Kinderjury mit mehr als 2.000 Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren in 43 Städten quer durch Europa über den besten europäischen Kinderfilm abgestimmt. Der Gewinner des Europäischen Kinderfilmpreises ist „Wallay“ von Regisseur Berni Goldblat, eine Koproduktion zwischen Frankreich, Burkina-Faso und Katar. Dieser Film siegte nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen vor „Girl in Flight“ von Sandra Vannucchi. „Wallay“ handelt vom 13-jährigen in Paris lebenden Ady, der zu seinem Onkel nach Burkina-Faso geschickt wird. Hier soll er mehr über Respekt und seine Wurzeln lernen. Es geht um Identität, Heimat und Zugehörigkeit. Der Regisseur Berni Goldblat konnte den Preis am Abend des 6. Mai nicht persönlich entgegennehmen, war aber live per Videokonferenz in Erfurt zugeschaltet. Auch die nationalen Ergebnisse aller Städte wurden live per Videokonferenz bekannt gegeben. Ausstrahlungsort der Preisverleihung war Erfurt mit dem GOLDENEN SPATZ als Mitveranstalter.
http://yaa.europeanfilmawards.eu/

Comments are closed.