ECFA Preisträger 2020

Beim Treffen der internationalen Kinderfilmszene im Rahmen der Berlinale wurden auch die Preise des Europäischen Kinderfilmverbands ECFA vergeben. Der Preis für den besten europäischen Kinderfilm ging an den belgischen Film „Binti“ von Frederike Migom. Ihr Film erzählt die Geschichte eines Mädchens aus Zentralafrika, das dafür kämpft, ein normales Leben führen und ihre Träume verwirklichen zu können, obwohl sie über keine Dokumente verfügt, die beweisen, dass sie wirklich existiert.
Der Preis für den besten Kurzfilm ging an „Bloeistraat 11“ von Nienke Deutz´aus Belgien und der Preis für den besten Dokumentarfilm an „How Big is the Galaxy?“ von Kseniya Eliyan aus Russland. Der ECFA-Award ist der einzige europäische Kinderfilmpreis, der von Fachleuten vergeben wird, die etwa 150 Jugendfilmorganisationen aus 41 Ländern repräsentieren.
https://www.ecfaweb.org

Comments are closed.