Filmpädagogische Begleitmaterialien zum Film „Yuli“

Regisseurin Icíar Bollaín und Autor Paul Laverty erzählen vor dem bewegten Hintergrund der Historie Kubas in den letzten 40 Jahren die Geschichte einer unglaublichen Karriere, die aus einem Vorort Havannas bis ins Royal Ballett in London führt, wo Carlos Acosta zum ersten schwarzen Romeo im scheinbar ewig weißen Universum des klassischen Balletts wird. Zugleich ist der von Piffl Medien herausgebrachte Film „Yuli“ eine bewegende Familiengeschichte, die von der Liebe zueinander geprägt ist, aber auch von der widersprüchlichen Beziehung zum Vater.
Filmpädagogische Materialien (Autor: Holger Twele) finden sich unter:
http://yuli-der-film.de/downloads/artwork-texte/Medienpaedagogisches-Begleitheft-YULI-web.jpg

Comments are closed.