Nominierungen EFA Young Audience Award 2021

Selbst in schwierigen Zeiten, in denen die Kinos in den meisten Ländern geschlossen sind, lädt der EFA Young Audience Award 12- bis 14-Jährige in ganz Europa ein, der internationalen Jury beizutreten, sich drei nominierte Filme anzuschauen und den Gewinner des Young Audience Awards 2021 zu wählen. Nominiert wurden „Pinocchio“ (Regie: Matteo Garrone, Italien/Frankreich), „The Crossing/ Flukten over grensen“ (Johanne Helgeland, Norwegen) und „Wolfwalkers“ (Tomm Moore & Ross Stewart, Irland/Luxemburg).
Die Nominierungen wurden erneut in einem zweistufigen Verfahren ausgewählt: Ein internationales Komitee beriet über eine Vorauswahl von acht Filmen. Eine Jury von 13- bis 14-Jährigen ehemaligen YAA Teilnehmenden mit Matteo (Italien), Marta (Kroatien), Anissa (Großbritannien), Zofia (Polen) und Vasileios (Griechenland) schauten diese acht Filme und bestimmten die drei Nominierungen. Diese drei Filme werden den Jurys von 12- bis 14-Jährigen in 38 Ländern in und außerhalb Europas gezeigt. In all diesen Ländern bietet der EFA Young Audience Award den jungen Teilnehmenden die Möglichkeit, hochwertige europäische Filme zu entdecken – in Kinos, wo möglich, online, wo nicht. Unter der Leitung erfahrener Filmpädagoginnen und Filmpädagogen können sie diskutieren, ihre Meinungen austauschen und sich mit Gleichaltrigen in ganz Europa vernetzen: Europa nicht nur als Theorie sondern als Erlebnis! Die live gestreamte Preisverleihung am 25. April wird erneut moderiert von dem ehemaligen YAA-Jurymitglied Ivana Noa (Belgien).
https://yaa.europeanfilmawards.eu

Comments are closed.