Autoren mit eigenem Kindermedienprojekt gesucht

Noch bis zum 26. August können sich Autoren für Film, Fernsehen, Literatur und/oder Transmedia aus dem deutschsprachigen Raum mit einem eigenen Kindermedienprojekt in den Bereichen Film, Buch oder Serie um ein Stipendiat an der Akademie für Kindermedien für den Jahrgang 2016/17 bewerben, um die eigenen Ideen zur Marktreife zu entwickeln. Zum Abschluss des jeweiligen Akademiejahrgangs wird ein herausragendes Projekt mit dem Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet. Zudem wird seit 2013 der mit 2.500 Euro dotierte Baumhaus/Boje-Medienpreis verliehen.
Die Akademie für Kindermedien ist seit 16 Jahren die zentrale Anlaufstelle für Stoffentwicklung in der deutschen Kindermedienlandschaft. Pro Jahr durchlaufen zwölf Autoren das Programm. Dabei ist von zentralem Interesse, dass das interaktive Potenzial jedes einzelnen Stoffes ausgelotet und gegebenenfalls ausgearbeitet wird. Neben der von erfahrenen Mentoren betreuten Arbeit in den einzelnen Fachbereichsgruppen Film, Serie und Buch nehmen die ausgewählten Stipendiaten an Fachvorträgen deutscher und internationaler Gastdozenten, Kreativ-Workshops und Praxisprojekten mit externen Kooperationspartnern teil, wie z.B. dem KiKA, dem MDR, dem ZDF und dem Boje Verlag.
www.akademie-kindermedien.de/bewerbung

Comments are closed.