Junge Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte

Für die Weiterführung der erfolgreichen Filmprojektreihe für junge Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte sucht das Medienprojekt Wuppertal aktuell Teilnehmerinnen und Kooperationspartnerinnen. Was beschäftigt junge Menschen mit Fluchterfahrung? Wie hat sich das Leben in Deutschland entwickelt? Was ist aus der sogenannten Willkommenskultur in Deutschland geworden?
In den Filmprojekten soll mit jungen Geflüchteten und Eingewanderten und Deutschen in Kleingruppen eine neue Filmreihe von Kurzspielfilmen und Kurzdokumentationen produziert werden. Hierbei soll es inhaltlich um die wichtigen Lebensthemen der Teilnehmenden gehen. Die Teilnehmer*innen bestimmen in allen Teilen künstlerisch und inhaltlich die Filmproduktion mit. Filmvorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Filmreihe soll anschließend öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD für die politische Bildungs- und Aufklärungsarbeit genutzt werden.
Teilnehmen können Einzelpersonen und Gruppen bzw. Institutionen aus NRW. Die Filmarbeit findet in den Städten statt, wo ihr lebt. Filmprojekte sind auch als Sommerferienworkshops möglich. Alle Filmprojektarbeiten finden unter den jeweiligen Corona-Schutzbedingungen mit einem der Pandemieentwicklung angepassten Hygienekonzept statt.
http://www.medienprojekt-wuppertal.de

Comments are closed.